Home

PostHeaderIcon Werner Damm erneut am Mikrofon

Die Vorbereitungen für den 14. Bad Hersfelder Lollslauf am 13. Oktober in der Kreisstadt stehen nach mehreren Sitzungen des Orga-Teams kurz vor dem Abschluss. Mit dem bewährten Wechsel in die Schilde-Halle und den Schilde-Park mit Wortreich warten auf die Verantwortlichen um Orga-Leiter Uwe Streck bekannte Herausforderungen. Auf der Empore der Schilde-Halle erfolgen am Samstag und Sonntag die Nachmeldungen und die Ausgabe der T-Shirts, während im Hauptbereich der Halle die Bühne, die Umkleideräumlichkeiten, der Kuchenverkauf und genügend Platz für die Präsentationen der Sponsoren vorhanden sind. Das Zentrum der Halle steht natürlich für die Aktiven zur Verfügung, um nach den Läufen wieder die Siegerehrungen bei leckerem Kuchen und Getränken zu erleben und in gemütlicher Runde den Nachmittag ausklingen zu lassen. Im letzten Jahr war die Schilde-Halle nach den Läufen zur Mittagszeit so gut gefüllt, dass man nur vereinzelt noch einen Sitzplatz ergattern konnte. Nach dem Erfolg in 2012 wird erneut eine Nudelparty am Samstagmit Unterhaltungsprogramm in der Schilde-Halle die große Schar der Läuferinnen und Läufer auf das sportliche Großereignis einstimmen. Auch die Lollslauf-Apre-Party sorgte im letzten Jahr für eine tolle Resonanz bei den Crewmitgliedern. „Über dreihundert Crewmitglieder sowie Förderer, Sponsoren und Freunde des Skiclubs haben unser Angebot angenommen. Da ist es selbstverständlich, dass wir die Party in diesem Jahr wieder anbieten. Für die nötige Stimmung wird gesorgt,“ so Orga-Leiter Uwe Streck. Für den anschließenden Abbau und das Ausräumen der Schilde-Halle freut sich der Skiclub schon jetzt wieder auf die tatkräftige Hilfe und Unterstützung der Handballer der HSG Eitra-Oberhaun! Auch  in diesem Jahr wird Winfried Aufenanger aus Kassel nicht am Mikrofon am Linggplatz im Einsatz sein können. Der Veranstalter des Kassel-Marathons und ehemalige Bundestrainer ist als Trainer mit seinen erfolgreichen Athleten bei den Deutschen Marathonmeisterschaften in München. Dafür wird erneut Werner Damm, langjähriger stellvertretender Sportchef des Hessen-Fernsehens und über 20 Jahre für die ARD bei Olympia und Weltmeisterschaften in der Leichtathletik im Einsatz, die Moderation übernehmen.

Eine Premiere wird es beim 14. Bad Hersfelder Lollslauf auch geben. Erstmals nehmen Handbiker die 10km Strecke in Angriff um ihren Sieger zu küren. Damit zeigt der SC Neuenstein, dass das Thema Inklusion kein Fremdwort ist, sondern gelebt wird. „Sicher werden wir nicht einhundert Handbiker auf die Strecke bringen aber das Angebot wurde in der Szene sehr gut aufgenommen und insofern werden wir in den nächsten Jahren sicher immer mehr Handbiker in Bad Hersfeld begrüßen können,“ so Uwe Streck.

Anmeldungen für die Läufe sind online unter www.lollslauf.de möglich. Wir in jede Jahr bietet der SC Neuenstein auch wieder die traditionellen Vorbereitungsläufe an. In den ersten beiden Wochen nutzen bereits mehrere hundert Aktive die Angebot. Treffpunkt ist jeden Sonntag um 9.30 Uhr auf dem Linggplatz.

 

Bildunterschrift: Moderator Werner Damm mit Spitzenläuferin Lisa Hahner im Gespräch.

Aktualisiert (Freitag, 27. September 2013 um 10:34 Uhr)

 
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Pool-Sponsoren